Sollte diese E-Mail nicht einwandfrei zu lesen sein, bitte hier klicken.

Guten Tag  ,  

2% Nettoempfehlerquote im stationären Handel
Das ist das Ergebnis unserer Hutner Studie: Kundenzentrierung im stationären Handel. Die Beobachtung von 17.000 Kunden und 6.500 Beratern zeigt, was Kunden begeistert oder enttäuscht. Im Gegensatz zum Durchschnitt gelingt es Top Performern 96% ihrer Kunden zu Fans zu machen, da sie ihre Kunden durchwegs begeistern. Mehr dazu in diesem Newsletter.

"Man muss immer einmal mehr aufstehen wie man hinfällt." sagt Ulrich Reitenberger (IV.), von der Ulrich Reitenberger Bau GmbH. Mit seiner persönlichen Erfolgsgeschichte gewährt uns ein erfolgreicher Entrepreneur Einblicke in seine Führungswelt. Mehr erfahren Sie hier im ausführlichen Interview.

Viel Freude beim Lesen.

Margit Hutner     Christian Göggerle     Claudia Engel-Hutner     Markus Haslinger

Ihre Vorstände der Hutner AG

Kundenzentrierung



Kundenzentrierung im stationären Handel

Warum gelingt es den Top Performern so viele Kunden zu Fans zu machen? Was zeichnet sie aus und was machen sie anders?

Durch ihr Auftreten und ihre positive Ausstrahlung nehmen Top Performer einen wesentlichen Einfluss auf die Gesamtstimmung im Team. Sie wählen den richtigen Zeitpunkt für die Kundenansprache. Sie begeistern ihre Kunden in der Phase der Ideengebung bzw. der Produktpräsentation. Aber auch die Verabschiedung der Kunden hat einen sehr hohen Stellenwert.

Diese wichtigen Einflussfaktoren tragen zu einer bemerkenswerten
Weiterempfehlungsquote von 96% entscheidend bei.

Auch Georg Cruse, Geschäftsführer der Firma Ley, und seine Top Performerin haben an der Hutner Studie teilgenommen.

Hier geht es zum Interview.
Hier geht es zur Studie "Kundenzentrierung im stationären Handel".

Kompetenzentwicklung



Entwicklergeist mit Disziplin und Zielfokus

Mit seiner persönlichen Erfolgsgeschichte gewährt uns Ulrich Reitenberger (IV.), von der Ulrich Reitenberger Bau GmbH, Einblicke in seine Führungswelt. Sie beschreibt wie er den Generationenwechsel meistert und sein Team für ihre gemeinsame Mission: "Menschen bauen für Menschen" fit macht. Als Entrepreneur steckt er mit Kompetenzmanagement den "Lernrahmen" für seine Organisation und lebt die Kompetenzen Eigenverantwortung und Einsatzbereitschaft vor.

  • Als Unternehmer mehr am Unternehmen als im Unternehmen zu arbeiten.
  • Fehler machen, um daraus zu lernen.
  • Verantwortung zu übernehmen für das eigene Reden, Denken oder Unterlassen.

Diese Punkte prägen die Zusammenarbeit des Teams und fördern die Fähigkeit sich selbst besser zu organisieren.

Hier geht es zum Interview.

Praxis



Fit für die Kundenberatung
& den Verkauf

In einer lockeren Lernatmosphäre und
mit vielen Praxisbeispielen wurden die neuen Azubis von Thalia von unserem Trainer Max Riethmüller fit für die Kundenberatung und den Verkauf gemacht.

Wir wünschen allen Thalia Azubis viel Freude in ihrem Tun und eine erfolgreiche Ausbildung.

Termine



LeadersCamp:
05. - 11. Mai 2019

Ausbildung zum Internen Trainer:
03. – 05. September 2019

Trainer Werkstatt:
12. - 14. November 2019

Ausbildung zur Führungskraft:
03. – 05. März 2020

Weitere Informationen hier.

Impressum:
Hutner Training AG
Steinbacher Straße 10
87758 Kronburg
Tel.: +49 (0)8394-92608-0
Fax: +49 (0)8394-92608-44
info@hutner.de
www.hutner.de

Vorstand: Margit Hutner (Vorstandsvorsitzende),
Christian Göggerle (Vorstand),
Claudia Engel-Hutner (Vorstand),
Markus Haslinger (Vorstand)
Vorsitzender des Aufsichtsrates: Marc Ramelow


HRB 13818, Amtsgericht: Memmingen
Ust-IDNr.: DE266242376

Mit diesem Newsletter infomieren wir in unregelmäßigen Abständen unsere Kunden und Geschäftspartner über Veranstaltungen, Aktionen und Wissenswertes der Hutner Training AG. Wenn Sie diesen Newsletter (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie ihn hier abbestellen.